Kaiserwetter, volles Haus, tolle Stimmung – die Baseball-League-Austria öffnete letzten Samstag ihre Pforten für die Saison 2019. In Traiskirchen empfingen die Gastgeber die Vienna Wanderers zum Season-Opener und es sollte ein kurioses, an Spannung kaum zu überbietendes Matchup werden.

Nach der Eröffnungszeremonie mit zahlreichen Ehrengästen sowie dem traditionellen „First Pitch“ durch Bürgermeister Andreas Babler übernahm mit dem 17jährigen Tobias Kiefer eines der jungen Talente der Grasshoppers den Werferhügel. Während er ohne einen Punkt abzugeben aus dem 1. Spielabschnitt kam, musste sein Gegenüber bei den Wanderers, Alessandro Valido, einen Homerun an US-Boy Madison Beaird abge-ben.

Mit einem Spielstand von 1:0 für die Hoppers ging es dann auch in das 3. Inning und während Kiefer und seine Defense weiterhin dicht hielten, überrollte die Angriffsmaschi-nerie der Traiskirchner die Gäste aus Wien: Nicht weniger als 11 Punkte wurden ange-schrieben - darunter ein Grand-Slam-Homerun (4 Punkte mit einem Schlag) durch Beaird.

Als bei einem Zwischenstand von 13:1 für die Heimischen, die Wanderers im 6. Inning 4 Punkte scorten und etwas näher kamen, dachte man noch nicht, dass das Spiel noch dramatisch werden könnte. Sascha Kotrba auf Seiten der Wiener war mittlerweile als Pitcher eingewechselt worden und musste noch einen Homerun von Miguel Bastidas zur Kenntnis nehmen. Bei den Hoppers wurde Kiefer durch Sascha Obermayer am Mound ersetzt. Die Gäste punkteten weiter bis es mit einem immer noch komfortablen 15:8 in den letzten Spielabschnitt ging.

Oliver Pernet wurde als Pitcher seitens der Hoppers eingewechselt und machte seine Sache gut. Durch Unsicherheiten der Traiskirchner Verteidigung und aggressivem Spiel der Wanderers konnte dennoch Punkt um Punkt ins Ziel gebracht werden und plötzlich stand es nur noch 15:14. Mit Julio Diaz stand der Run zum Ausgleich für die Gäste bereits auf der 3. Base, als Felix Zimmerle für die Wanderers bei 2 Outs einen Schlag ins Centerfield produzierte der aber gefangen werden konnte, womit das Spiel beendet war.

Nach diesem Herzschlagfinale darf man gespannt sein, wie es bereits am Freitag beim Rematch in Wien weitergeht. Spielbeginn im Sportzentrum Spenadlwiese ist um 19 Uhr, ehe dann am kommenden Samstag mit der 3. Begegnung diese Spielserie um 13 Uhr in Traiskirchen beendet wird.

Bericht: Peter Feichtinger

Unsere Hauptsponsoren:
kreitner2018  Raiffeisenbank baden 2018a
Steinmetz Boehm 2018a mobiler schlosser at 2018a ewe 2018a baumeister steurer 2018a Logo KF Sponsoring2 fielders choice 2018a Kost Bar 2018a dydocon 2018a Traiskirchen wir sind sport 2018a marco stix photography 2018 die zwei 2018a prografix die grafikwerkstatt 2018a

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok