Nach erfolgreichen Winterturnieren machten sich die Minihoppers zu Beginn der Freiluftsaison gleich zum längsten Auswärtstrip nach Attnang-Puchheim auf. Zu Gast bei den Firebirds wollte im ersten Inning der Offense noch nicht viel gelingen. Dies sollte an diesem Tag aber der einzige Spielabschnitt bleiben, in dem die Hoppers keine Punkte erzielen konnten.

Ab dem zweiten Inning wurde Punkt um Punkt gescort, wobei die gesamte Mannschaft schöne Schläge verbuchen konnte. Die Defense agierte sicher und konnte hinter Clemens am Mound die wichtigen Outs erfolgreich machen. Spiel 1 wurde klar mit 13:1 gewonnen.

In Spiel 2 waren die Schläger der Minihoppers von Beginn an voll da, sodass in den 4 Innings das Punktemaximum von 20 Runs erzielt wurde. Tobias sammelte erfolgreich seine erste Erfahrung als Pitcher. Mit insgesamt 3 Homeruns an diesem Tag, ist besonders Yasin hervorzuheben, der auch für den Endstand von 20:6 sorgte.

Ferdi, Leo, Clemens, Tobias, Yasin, Raphael, Andrej, Yusuf, Sebastian, Leo und Valerian beendeten erfolgreich die ersten Auswärtsspiele der Saison. Kommendes Wochenende geht es am Hoppersfield weiter im internationalen Vergleich mit den Rascals Jánossomorja aus Ungarn.

Bericht: Alexander Fuss

Unsere Hauptsponsoren:
kreitner2018 Market Agent 2018a Raiffeisenbank baden 2018a Steinmetz Boehm 2018a mobiler schlosser at 2018a ewe 2018a baumeister steurer 2018a Traiskirchen wir sind sport 2018a fielders choice 2018a mv prozess finanzierung 2018a Kost Bar 2018a dydocon 2018a teds american sports 2018a marco stix photography 2018 die zwei 2018a prografix die grafikwerkstatt 2018a

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok